Kunstschaufenster 2017

9. Juli 2017 News

           

Nachdem Schick-Stephan Teppiche & Trends im vergangenen Jahr zusammen mit der Künstlerin Marianne End mit Teppichbilder – Bilderteppiche den 1. Preis im Wettbewerb Kunstschaufenster in Karlsruhe gewonnen hat, präsentiert sich 2017 im 3. Wettbewerb Stadtfenster die Künstlerin Bronislava von Podewils mit einem außergewöhnlichen Relief, das auch den Bezug zu den von Schick-Stephan angebotenen Designer- und Webteppichen herstellt.

grün geflochten – blau verwebt

Wasserfläche 2017

Übereinander verwebte Wellpappesteifen aus unterschiedlichen Grün- und Blautönen kreuzen sich, bauen aufeinander auf und verschwinden wieder hinter anderen Wellpappestreifen.
Manchmal sind es mehrere Schichten, kleine Stellen bleiben offen, überall sind Schlitze, ein lichtdurchlässiges Relief hängt von der Decke in den Raum.

Die Farben sind kräftige Blau-, Grün-und Türkistöne, die teilweise nicht deckend aufgetragen sind, so dass aus verschiedenen Farbschichten unterschiedliche Farbnuancen entstehen.
Das Relief erscheint bewegt und brillant in seinen Farben.

Der Betrachter ist eingeladen seinen eigenen Assoziationen und Empfindungen nachzuspüren.

Bronislava von Podewils

Strauß