Persische Teppiche

Inbegriff von Qualität und klassischer Schönheit

Persische Teppiche von traditionell bis modern

Hochwertige Qualitäten ob in Seide oder Wolle

Im Iran findet sich die nachweisbar kontinuierlichste Tradition des Knüpfhandwerks mit einer Jahrtausende alten Geschichte und einer vielfältigen Teppichknüpfproduktion.

Hieraus ergibt sich eine außerordentlich umfangreiche, fast unübersehbare Mustervielfalt und Variationsbreite. Obwohl der Iran an den traditionellen, meist historisch geprägten Dessins festhält, gelingen immer wieder marktfähige Neuentwicklungen wie beispielsweise die modern gemusterten Gabbeh und Loribaft.

Aber auch die bekannten, klassischen Dessins aus den Provenienzen Nain, Täbris, Bidjar, Isfahan und Moudh werden behutsam dem aktuellen Geschmack angepasst.

Aufgrund unserer über 50 – jährigen Branchenerfahrung können wir durch exzellente Verbindungen zu den führenden Teppichimporteuren alle klassischen Knüpfteppiche in Wolle und Seide bis hin zu Übermaßen anbieten.


Isfahan

Ein moderner Designerteppich aus handversponnener persischer Wolle und Seide.Das in blauer Seide geknüpfte Design zeigt die Kuppel der Moschee von Isfahan.

Persischer Nomadenteppich

Feiner Nomadenteppich in Sumaktechnik, Kelim handgewebt, handbestickt, handgeknüpft aus reiner Schurwolle


Luribaft

Handgeknüpfter Teppich mit persischer Wolle aus dem Zagrosgebirge, handversponnen, feine Knüpfung

Persischer Kurde

Handgeknüpfter rustikaler Kurdenteppich aus reiner Schurwolle mit mittlerem , dichtem Flor und großer Strapazierfähigkeit


Ghom

Akkurat und fein gearbeiteter Perser in reiner Schurwolle mit einem typischen Medaillon – Muster


Kashkuli - Landscape

Kashkuli ist der Name für diese feinen Gabbehs. Die Muster stammen von alten Gabbehs, werden aber modern interpretiert. Die Teppiche sind handgeknüpft aus feiner, von Hand versponnener persischer Wolle und mit pflanzlichen Farben gefärbt. Die Knotendichte beträgt ca. 1.600 pro Quadratdezimeter.

Größe 89 x 120 cm.

Persischer Kashkuli

Kashkuli ist der Name für diese feinen Gabbehs. Die Muster stammen von alten Gabbehs, werden aber modern interpretiert. Die Teppiche sind handgeknüpft aus feiner, von Hand versponnener persischer Wolle und mit pflanzlichen Farben gefärbt. Die Knotendichte beträgt ca. 1.600 pro Quadratdezimeter.

Größe 79 x 95 cm.


Persischer Kashkuli-Landscape

Kashkuli ist der Name für diese feinen Gabbehs. Die Muster stammen von alten Gabbehs, werden aber modern interpretiert. Die Teppiche sind handgeknüpft aus feiner, von Hand versponnener persischer Wolle und mit pflanzlichen Farben gefärbt. Die Knotendichte beträgt ca. 1.600 pro Quadratdezimeter.

Persischer Kashkuli

Kashkuli ist der Name für diese feinen Gabbehs. Die Muster stammen von alten Gabbehs, werden aber modern interpretiert. Die Teppiche sind handgeknüpft aus feiner, von Hand versponnener persischer Wolle und mit pflanzlichen Farben gefärbt. Die Knotendichte beträgt ca. 1.600 pro Quadratdezimeter.

Größe 80 x 108 cm.

Zurück zur

Übersicht
Kontakt | Impressum | News

Copyright Designerteppiche.de 2015