Handgeknüpfte Teppiche von Jan Kath

Einzelne Stücke persönlich für Sie ausgewählt

Ihr könnt cool sein, ohne kalte Füße zu bekommen! Jan Kath eröffnet mit seinen modernen Entwürfen eine völlig neue Sicht auf den Teppich. Ohne Berührungsängste kombiniert der Bochumer klassische Elemente des Orientteppichs mit zeitgenössischem, minimalistischem Design. Er bricht gezielt mit alten Sehgewohnheiten und wirft strenge Gestaltungsregeln über Bord. Eine ganze Generation, die einst Großmutters Perser zusammenrollte und aus den Wohnzimmern verbannte, bringt er so“ zurück auf den Teppich“.

Von Claudia Schick-Stephan handverlesene Einzelstücke aus unterschiedlichsten Kollektionen können Sie sich in unserem Showroom anschauen und auch gerne zu Hause zur Probe legen.

Schick-Stephan präsentiert Ihnen Teppiche aus folgenden Kollektionen

  • Erased Heritage

  • Spacecrafted

  • Artwork

  • Lost Weave

  • From Russia with Love

  • Erased Classic

  • Radi de Luxe

  • Boro

  • Bidjar Evolution


  • Jetzt Jan Kath Teppiche anfragen

    Hier anfragen!

    Serapi Queensbury Pleasure

    Ein außergewöhnlich schönes Stück aus der Kollektion "Erased Heritage", handgeknüpft aus Tibet - Hochlandwolle und Naturseide in neon-orange Optik. Der Teppich ist ausgerüstet mit einem eigens entwickelten Antik Finishing-Verfahren, das ihm die Optik gibt, als ob er schon viele Jahre im Salon eines Herrenhauses gelegen hätte. Die Größe ist 250 x 300 cm.

    Tabriz Canal Aerial

    Jan Kath ist hier nicht nur von dem alten Tabrizmuster inspiriert, sondern lässt auch seine typischen Verfremdungseffekte in die Kreation mit einfließen. Hochwertigste Materialien wie Tibet-Hochlandwolle und Naturseide sowie die handwerkliche Knüpfkunst in Verbindung mit dem raffinierten Antik Finishing-Verfahren lassen einen Teppich mit einem revolutionären Look entstehen, der Altes und Neues auf noch nie gezeigte Weise verbindet.

    Bidjar Piccadilly Pleasure

    Jan Kath ist hier nicht nur von dem alten Bidjarmuster inspiriert, sondern lässt auch seine typischen Verfremdungseffekte in die Kreation mit einfließen. Hochwertigste Materialien wie Tibet-Hochlandwolle und Naturseide sowie die handwerkliche Knüpfkunst in Verbindung mit dem raffinierten Antik Finishing-Verfahren lassen einen Teppich mit einem revolutionären Look entstehen, der Altes und Neues auf noch nie gezeigte Weise verbindet.


    Spacecraft 3

    Unendliche Weiten, ferne Galaxien, unvorstellbare Tiefen und eine Ästhetik, die der Mensch niemals in der Lage wäre, selbst zu kreieren. Exzellente Knüpfkunst ist Voraussetzung, damit jeder einzelne Knoten wie ein Pixel in einem digitalen Foto angesteuert und kontrolliert wird. Bis zu 60 Farben werden verwendet und 150 bis 200 Knoten kommen auf ein Quadratinch.

    Der Materialmix aus einem hohen Anteil chinesischer Seide und handkardierter sowie handversponnener tibetischer Hochlandwolle trägt maßgeblich dazu bei, dass das Design seine einzigartige Kraft und Tiefe erhält.

    Artwork 19

    In der Kollektion ARTWORK wird nicht mit Pinsel und Farbe, sondern mit Wolle und Seide "gemalt". Um die Komplexität des Entwurfes so exakt wie möglich wiederzugeben, wechseln die Knüpfer oft Knoten für Knoten das Material. So werden in einem einzelnen Stück bis zu 24 Farben verwendet. Nicht zuletzt durch den Materialmix von feinster chinesischer Seide, tibetischer Hochlandwolle und Brennnesselfaser erhalten die Teppiche eine besondere Tiefe und Ausdruckskraft.

    Scarlenka Allover Wrapped cream

    Dieses Design aus der Kollektion "From Russia with Love" ist an Farbenpracht kaum zu überbieten.Die Rapporte sind in satt leuchtenden Farben in tibetischer Hochlandwolle und chinesischer Seide umgesetzt. Sie prägen den Raum, in dem sie liegen, und bestimmen das Zentrum. So können Sie entscheiden, ob Sie das vollständige klassische Dekor wählen oder wie auf dem Bild, eine Variante, wo das Muster aussieht wie von einem Fechtdegen zerschnitten.


    Lost Weave 5

    Die Inspiration für Teppiche aus der Lost Weave Kollektion kommt aus Marokko. Wie aus einer Laune heraus scheinen die Knüpfer die Farben gewählt zu haben. Das scheinbar Zufällige, lustvoll Anarchische macht den Reiz dieser Teppiche aus. Die verwendeten Materialien sind handversponnene tibetische Hochlandwolle, chinesische Seide und Brennnesselfaser.

    Boro 10

    Ein Teppich der Kollektion Boro aus tibetanischer Hochlandwolle und Seide handgeknüpft. Das Design ist in unterschiedlicher Florhöhe gefertigt.


    Bidjar Muted 2 chrome

    Das klassische Bidjarmuster wurde verfremdet und ist nur noch in Ansätzen erkennbar. Der Teppich ist in einer 100-Knot-Knüpfung aus einem Mix aus tibetischer Hochlandwolle, Brennnesselfaser und Naturseide handgeknüpft.

    Alcaraz Sky

    Die Grundlage für diesen Teppich sind Motive aus italienischen Wandbespannungen. Die strengen geordneten Ornamente des Teppichs werden aufgelöst. An einigen Stellen scheinen die Rapporte, die sich ursprünglich perfekt wiederholten, wie wegradiert, mit Säure übergossen und ausgewetzt. Background und Design können bei diesem Teppich in der gleichen oder in unterschiedlicher Florhöhe geknüpft werden.

    Verona Vendetta

    Teppich aus 100 % tibetanischer, handversponnener Hochlandwolle, eine der hochwertigsten und robustesten Wollqualitäten überhaupt. Größe 250 x 300 cm in der Farbe grau/aubergine.

    Zurück zur

    Übersicht
    Kontakt | Impressum | News

    Copyright Designerteppiche.de 2015