Kollektion Boro

handversponnene tibetische Hochlandwolle, chinesische Seide und Garne aus Brennnesselfasern

Die Inspiration für das Design „Boro“ ist eine alte Patchwork-Kunst aus Japan. Lange Bahnen von abgewetzten Stoffen werden dort zu exklusiven Wandbehängen zusammengenäht. Jan Kath hat diese Idee in seinen Designs neu interpretiert.Die Teppiche wirken vielschichtig. „Der Look erinnert mich an eine Wand, auf der viele Farbschichten übereinander aufgetragen wurden und die nun, nach vielen Jahren, abblättern“, erklärt Kath. Einen weiteren wichtigen Beitrag zur Lebendigkeit der Teppiche leistet auch hier die Auswahl der Materialien. Die handgekämmte und –versponnene tibetische Hochlandwolle, chinesische Seide und Garne aus Brennnesselfasern erzeugen abwechslungsreiche Lichtreflexe und geben den Teppichen damit ihre fast transparente Tiefe. Wie die Muster sind auch Größe, Knotendichte, Farben und Materialien je nach Kundenwunsch frei wählbar.


Boro 3, wool/silk/nettle


Zurück zur

Übersicht
Kontakt | Impressum | News

Copyright Designerteppiche.de 2015