Makalu Century Art

grenzenlose Phantasie der Designerinnen

Das Zusammenspiel von Idee, Material, Farbe, Technik und Anwendung muss perfekt funktionieren, um einen optisch und qualitativ hochwertigen Teppich entstehen zu lassen. Natürlich steht Kreativität an oberster Stelle, doch jene wird stets begleitet von optimalen Produktions- und Wirtschaftsfaktoren, sowie der Beobachtung gesellschaftlicher Strömungen.
Unter der Leitung von Chefdesignerin Petra Both, die den größten Teil der Makalu Kollektion entworfen hat, kreiert das MAKALU DESIGNTEAM mit Antje Reschwamm und Liane Neubert Teppichdesigns vom Feinsten. Auch individualisierte Kundenentwürfe werden exklusiv erstellt.
Im Bild von links: Liane Neubert, Petra Both, Antje Reschwamm


Mit dem Design CENTURY ART 012 M191 LS ist Petra Both von MAKALU DESIGN für den internationalen Carpet Design Award 2015 nominiert worden.


CENTURY ART 007 M175 LS

Dieses Design entstammt einer Serie aus ungewöhnlichen Designs im Street Art Stil. Elemente im Sprühschablonen-Look werden in humorvoller Weise mit überstrichenen Wänden, typografischen Fragmenten und erhabenen Farbklecksen kombiniert.
Hier die Version in Grautönen mit Petrol und pinkfarbenen Akzenten.

CENTURY ART 011 M187

Eine Zeichnung aus Pastellkreiden war Vorlage für dieses Design.
Ein Farbverlauf, beginnend mit einem schönen Grün, das in Türkis- und Aquatöne übergeht und schließlich in Kitt und Beigetönen mündet.
Ein Design, das sich gut in viele Interieurs integrieren lässt.

CENTURY ART 009 M191 LS

Ein Mädchen hat einen Astronauten am Seil. Ein Schattenriss einer Möwe fliegt vorbei. Dies alles in ansprechenden Taupe-Tönen, kombiniert mit einem tollen Bleu und Fragmenten einer abblätternden Plakatwand.
Die herunterlaufende Farbe und die Farbkleckse sind aus einer Woll/Seidenmischung und erhaben gestaltet.

CENTURY ART 005 M003 LS

Eine lebendige Collage aus wie zufällig dahingeworfenen, bunten Farbflächen in der Kombination mit typografischen Fragmenten aus reiner Seide. Jung, frisch, dynamisch.

CENTURY ART 008 M001 LS

Eine etwas femininere Version. Farbverläufe in Beige werden mit Details in Peach, Mint und Bleu kombiniert. Kolibri trifft auf Rose und ein bisschen Typografie.

CENTURY ART 012 M191 LS

Der Blick auf eine zerschlissene Wand beim Abreißen alter Tapeten stand Pate bei der Entwicklung dieses Designs. Ein Blick auf unterschiedliche, zeitliche Epochen, wie auf einer Montagefläche gemeinsam präsentiert. Jedes Bildfragment trägt eine Geschichte in sich, die im Zusammenspiel mit den anderen Bruchstücken zu einer neuen, poetischen Collage werden.

CENTURY ART 010 M175 LS

Wie sehr Teppiche auch Emotionalität transportieren können, zeigt z.B dieses Design,
eine Hommage an den Dichter Erich Fried und seinem Liebesgedicht „Was es ist“. Hier durchdringen die leuchtend roten Blumen Wortfetzen des besagten Gedichts und lassen optisch mehrere Ebenen erahnen.

CENTURY ART 010 M191 LS

Das gleiche Design in einer Nude Farbstellung.
Schlammtöne in Kombination mit Farbverläufen in Flieder.
Die Typografischen Elemente schimmern durch die Seide golden.


zurück zur

Übersicht
Kontakt | Impressum | News

Copyright Designerteppiche.de 2015