AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Käufe über den Internetshop der Firma 
Schick-Stephan Teppiche & Trends

1. Vertragspartner, Geltungsbereich
1.1
Für alle Online-Geschäfte, die über den Internetshop „www.designerteppiche.de“ zustande kommen, ist Vertragspartner die Firma

Schick-Stephan Teppiche & Trends

Inh. Frau Claudia Schick-Stephan

Erbprinzenstr. 20, 76133 Karlsruhe

Telefon: +49 (0)721/12 03 940, Telefax:  +49 (0)721/12 03 988

E-mail: mail@designerteppiche.de

1.2
Für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen, die aus Bestellungen von Kunden über den Internetshop „www.designerteppiche.de“ resultieren, gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen und einbezogenen Fassung. Abweichende Bedingungen von Kunden sind kein Vertragsbestandteil, es sei denn, diesen wurde durch die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

1.3
Kunden im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, handelt es sich dabei um natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht überwiegend einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zuzurechnen ist. Unternehmer sind natürliche, juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen. 

2. Vertragsschluss
2.1
Alle Angebote der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

2.2
Grundsätzlich kann ein Kunde Bestellungen persönlich, schriftlich, per Telefax oder online über den Internetshop „www.designerteppiche.de tätigen. Bei Online-Bestellungen erhält der Kunde zunächst eine elektronische Bestelleingangsbestätigung, die jedoch noch keine Vertragsannahme durch die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends darstellt. 

Nach Prüfung der Bestellung wird dem Kunden sodann umgehend eine schriftliche Auftragsbestätigung zugesandt. Der Vertrag wird rechtskräftig geschlossen durch die Zustellung der schriftlichen Auftragsbestätigung per Post, Telefax oder Email bzw. bei sofortiger Lieferbarkeit durch Zusendung der bestellten Ware. 

Online-Bestellungen werden bei uns zur Auftragsbearbeitung gespeichert. Sollte ein Kunde die Unterlagen zu seiner Bestellung verlieren, kann sich dieser jederzeit schriftlich, telefonisch, per Telefax oder E-Mail an die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends wenden. Die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends sendet dann gerne Kopien der gespeicherten Unterlagen zu der entsprechenden Bestellung zu.

3. Preise, Lieferung
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sämtliche Preise sowie die evtl. hinzukommenden und vom Kunden zu tragenden Versandkosten beinhalten jeweils die gesetzliche Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) in Höhe von 19%.

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands und Österreich möglich. Auf Anfrage prüft die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends gerne auch die Liefermöglichkeit in andere Länder und teilt dem Kunden, sollte eine Lieferung möglich sein, schriftlich die insoweit entstehenden Lieferkosten mit. 

Die Lieferung erfolgt innerhalb 4-7 Werktage nach Zahlungseingang durch Zusendung der Ware an die vom Kunden zuvor mitgeteilte Versandadresse. In der Regel erfolgt der Versand über die Firmen DHL oder UPS. Die Firma DHL stellt auch samstags Pakete zu. Durch Sonn- und Feiertage verlängert sich die Laufzeit entsprechend. 

4. Zahlung 
Die Bezahlung der Ware kann per Vorkasse oder Paypal mit integrierten Zahlungsoptionen für Lastschrift oder Kreditkarte erfolgen. Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Zahlungsarten wurden auf einer eigenen Seite „Versand- und Zahlungsbedingungen“ zusammengestellt. Diese ist hier zu finden. 

 

5. Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher

*** Widerrufsbelehrung ***
Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

*** Widerrufsrecht ***

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

Schick-Stephan Teppiche & Trends
Inh. Frau Claudia Schick-Stephan
Erbprinzenstr. 20, 76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)721/12 03 940, Telefax:  +49 (0)721/12 03 988
E-mail: mail@designerteppiche.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier hinterlegte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

*** Folgen des Widerrufs ***

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Dies gilt auch für etwaige Lieferkosten mit Ausnahme der zusätzlich entstandenen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben. 

Für die Rückzahlung verwenden wir in der Regel dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart. Entgelte werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung in keinem Fall berechnet. 

Wir können die Rückzahlung solange verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa in unserem Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. 

*** Ausschluss des Widerrufsrechts ***

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 

 

6. Gewährleistung 
Werden Waren mit offensichtlichen Material- oder Herstellungsfehlern geliefert, wozu auch Transportschäden zählen, so müssen solche Fehler durch den Kunden sofort gegenüber dem Zusteller bzw. der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends reklamiert werden.

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mangelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung, d.h. Empfangnahme der Ware durch den Kunden.

Soweit nicht ausdrücklich etwas Anderes vereinbart ist, richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts gem. §§ 433 ff. BGB.

7. Toleranzen bei Handwebteppichen und Knüpfteppichen
Bei allen Breiten und Längenmaßen von Handwebteppichen und Knüpfteppichen sind Abweichungen von bis zu +/- 3% bei Uni-Teppichen und bis zu +/-5% bei dessinierten Teppichen produktionsbedingt und im Rahmen der zulässigen Toleranz. Gleiches gilt für geringe Farbabweichungen innerhalb zulässiger Toleranzen. Als Referenz gilt ausschließlich das Originalmuster des Herstellers.

8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends.

 

9. Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

9.1
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten über diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die unter ihrer Geltung geschlossenen Ausführungsgeschäfte ist Karlsruhe oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

9.2
Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der EU, so ist der Gerichtsstand am Geschäftssitz der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends in Karlsruhe.

Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der EU kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

9.3
Verträge, die unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen werden, unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN Kaufrechts (CISC). Bei Vereinbarungen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten (Verbrauchers) zugerechnet werden kann, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

10. Online-Streitbeilegung (OS) 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Plattform ist unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/zu finden. In diesem Zusammenhang besteht die Verpflichtung, den Kunden auf die E-Mailadresse der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends hinzuweisen. Diese lautet: mail@designerteppiche.de.

Die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends ist außerordentlich bemüht, Meinungsverschiedenheiten im direkten Kontakt und einvernehmlich beizulegen. Zur Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren besteht aber keine Verpflichtung und kann auch nicht angeboten werden.

11. Datenschutz
Die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends speichert und nutzt Kundendaten im Rahmen der geltenden DSGVO für die Geschäftsabwicklung, wobei diese im Rahmen und zu Zwecken der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben werden. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Bei der Durchführung der Datenverarbeitung bedient sich die Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends teilweise externer Dienstleister.

Hinweis: Sie können der Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an 

Schick-Stephan Teppiche & Trends
Inh. Frau Claudia Schick-Stephan
Erbprinzenstr. 20, 76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)721/12 03 940, Telefax:  +49 (0)721/12 03 988
E-mail: mail@designerteppiche.de

widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden wir die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten. Ihre gesetzlichen Rechte auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten bleiben davon unberührt. 

Ausführliche Informationen zum Datenschutz können der gesonderten Datenschutzerklärung der Firma Schick-Stephan Teppiche & Trends auf www.designerteppiche.de/datenschutz entnommen werden. 

12. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Stand: 20.Dezember 2018

Zuletzt angesehen
  • Kostenloser Versand von Teppichen
  • Sicheres Einkaufen durch SSL-Verschlüsselung
  • Fachhandelsberatung